domain hosting logo

HomeWeb Hosting

gut geeignet für mittlere Webprojekte

  • Webapplikationen mit 1 Klick
  • schnelle Netzanbindung
  • leichte Verwaltung über PLESK

HomeWeb Hosting

Unsere Webhosting Pakete der Kategorie HomeWeb richten sich an Privatanwender und Firmen mit kleineren und mittelgrossen Internetseiten.

HomeWeb Standard

Unser Bestseller
4, 95 € pro Monat
7, 50 € pro Monat

HomeWeb Power

Empfehlung
9, 95 € pro Monat
Vergleich HomeWeb
Speicher

Webspace bezeichnet den Speicherplatz, dem ein Hosting Angebot auf unseren Servern zur Verfügung steht. In die Berechnung der Speicherplatznutzung sind neben dem Speicher für die Webdateien ebenfalls eingeschlossen Logdateien und statistische Berichte, Datenbanken, Mailinglisten. Email-Accounts werden gesondert betrachtet.

Traffic

Traffic/Transfervolumen bezeichnet den Datentransfer, der durch die Webseitenaufrufe Ihrer Besucher sowie Ihren FTP-Transfer generiert wird. Ebenso zählt der Transfer durch E-Mail.Versand hinzu. In die Trafficermittlung werden eingehenden als auch ausgehender Datenverkehr eingeschlossen. Höheres Transfervolumens bedeutet meist eine viel besuchte Seite. In einer Traffic-Flat ist jeglicher Daten-Transfer enthalten.

Domains

Eine Domain ist die Adresse Ihres Internetauftritts. Domains können je nach Länderkennung und Bereich unterschiedliche Endungen besitzen. Neben .de für Deutschland gibt es auch noch viele weitere Endungen. Hier wird die Anzahl der im Hosting Angebot enthaltenen at, com, net, org, info, eu, name, biz, ch Domains definiert.

Anzahl möglicher Webseiten

Anzahl möglicher Webseiten (Multi-Domain fähig) bedeutet, dass auf Ihrem Hosting Account mehrere Domains mit eigenem Speicherplatz eingerichtet und genutzt werden können.

MySQL Datenbank

Hier wird die Anzahl der im Hosting enthaltenen Datenbanken aufgeführt. Wenn Sie Software installieren, wird im Normalfall je Software-Lösung eine Datenbank benötigt.

Postfächer (IMAP POP3)

Bei POP3 handelt es sich um ein Übertragungsprotokoll, über welches ein Client E-Mails von einem E-Mail-Server abholen kann. POP3 ist ein ASCII-Protokoll, wobei die Steuerung der Datenübertragung durch Kommandos geschieht, die standardmäßig an den Port 110 geschickt werden. Auf einem POP3 Account werden E-Mails zwischengespeichert bis Sie diese von unserem Server abrufen. Ein POP3 Account kann von einer oder mehreren E-Mailadresse(n) angesprochen werden. POP3 ist in der Funktionalität sehr beschränkt und erlaubt nur das Abholen und Löschen von E-Mails am E-Mail-Server. Für weitere Funktionalitäten wie hierarchische Mailboxen direkt am Mailserver, Zugriff auf mehrere Mailboxen während einer Sitzung, Vorselektion der E-Mails usw. müssen Protokolle wie IMAP verwendet werden.

Emailspeicher

Speichergrösse der EMail-Postfächer für die Aufbewahrung Ihrer Emails.

memory_limit

memory_limit ist der zur Verfügung stehende Arbeitsspeicher. Viele Scripte wie Typo3, Joomla etc. benötigen deutlich mehr als 8MB memory_limit und verursachen somit solche oder ähnlich lautende Fehlermeldungen: Fatal error: Allowed memory size of 8388608 bytes exhausted (tried to allocate 122880 bytes) ...

mod_rewrite

mod_rewrite ON dient zur Manipulation von URLs. Die RewriteEngine des Apache-Webservers ermöglicht ein "Umschreiben" (en: to rewrite) der angeforderten URL anhand von Regeln. Dies ist besonders praktisch für die Suchmaschinen, URLs werden für diese besser lesbar. Viele Programme wie z.B. Typo3, WordPress etc. bieten bereits interne Funktionen, um unschöne URLs umzuschreiben. So kann bei Typo3 z.B. aus der URL ihre-domain.de/index.php?id=1 die URL ihre-domain.de/impressum werden.

1-Klick Applikationen

PHP Einstellungen
safe_mode (Standard: ON)

Wenn safe_mode aktiviert ist, überprüft PHP, ob der Eigentümer des laufenden Skriptes auch Eigentümer der Datei ist, an der mit Hilfe der Dateifunktionen gearbeitet werden soll, verschiedene PHP-Funktionen sind dadurch eingeschränkt. Funktionen, die in Scripten verwendet werden, wie z.B. include(), require(), mkdir(), unlink(), copy() können nur auf Dateien angewendet, die dieselben Eigentümer haben wie das Script selbst. In vielen Fällen führt dies zu Problemen. Viele Programme wie z.B. Typo3, Joomla, WordPress, oscommerce, xt-commerce funktionieren dann gar nicht oder für bestimmte Funktionen nicht richtig.

mod_rewrite (Standard: OFF)

mod_rewrite ON dient zur Manipulation von URLs. Die RewriteEngine des Apache-Webservers ermöglicht ein "Umschreiben" (en: to rewrite) der angeforderten URL anhand von Regeln. Dies ist besonders praktisch für die Suchmaschinen, URLs werden für diese besser lesbar. Viele Programme wie z.B. Typo3, WordPress etc. bieten bereits interne Funktionen, um unschöne URLs umzuschreiben. So kann bei Typo3 z.B. aus der URL ihre-domain.de/index.php?id=1 die URL ihre-domain.de/impressum werden.

register_globals (Standard: OFF)

Die Direktive register_globals bewirkt die Verfügbarkeit aller Request-Parameter unter ihrem Namen als Variable im globalen Scope (Namensraum, in dem Script läuft). Wird einer PHP-Datei der GET-Parameter foo=bar übergeben, so ist bei register_globals ON der Wert bar direkt unter dem Variablennamen $foo abrufbar. Ist eine Software so programmiert, dass sie automatisch initialisierte Variablen benutzt, funktioniert sie nicht mehr auf Systemen, die register_globals deaktiviert haben.

memory_limit

memory_limit ist der zur Verfügung stehende Arbeitsspeicher. Viele Scripte wie Typo3, Joomla etc. benötigen deutlich mehr als 8MB memory_limit und verursachen somit solche oder ähnlich lautende Fehlermeldungen: Fatal error: Allowed memory size of 8388608 bytes exhausted (tried to allocate 122880 bytes) ...

post_max_size

post_max_size bestimmt die maximale Größe von POST-Daten. In der Regel sind Datei-Uploads POST-Daten. Ist die Grösse zu klein eingestellt, kann es bei der Nutzung einiger Programme zu Problemen führen, insbesondere solche mit grossen Uploads wie z.B. Bilder-Galerien.

upload_max_filesize

upload_max_filesize bestimmt die maximale Größe, die eine hochgeladene Datei haben darf. Normalerweise wird dieser Wert in M angegeben, also in Megabyte. Ist die Grösse zu klein eingestellt, kann es bei der Nutzung einiger Programme zu Problemen führen, insbesondere solche mit grossen Uploads wie z.B. Bilder-Galerien.

max_execution_time

max_execution_time legt die maximale Zeit in Sekunden (bzw. Millisekunden!) fest, die ein Skript laufen darf, bevor der Parser die Ausführung stoppt. Bei zu kleinen Werten kann es bei der Ausführung einiger Scripte und Programme zu Problemen kommen.

max_input_time

max_input_time legt die maximale Zeit in Sekunden fest, die ein Skript verbrauchen darf, um Eingabedaten (wie POST, GET und Dateiuploads) zu verarbeiten. Bei zu kleinen Werten kann es bei der Ausführung einiger Scripte und Programme zu Problemen kommen.

allow_url_fopen

allow_url_fopen ON ermöglicht den Zugriff auf URL Objekt ähnliche Dateien, es können so dateien von fremden servern gelesen werden (Textdateien).Dies stellt eine Sicherheitslücke dar, da durch fehlerhafte Scripts Code von anderen Seiten geladen und ausgeführt werden kann. Allerding ist die Funktion für bestimmte Features notwendig, z.B. für RSS-Feeds oder Wetterkomponenten, die xml-Dateien eines externen Anbieters aufrufen und interpretiert und formatiert ausgeben. Diese Features können bei allow_url_fopen OFF eine Fehlermeldung hervorrufen.

Web Space
Verfügbarer Speicher / Webspace

Webspace bezeichnet den Speicherplatz, dem ein Hosting Angebot auf unseren Servern zur Verfügung steht. In die Berechnung der Speicherplatznutzung sind neben dem Speicher für die Webdateien ebenfalls eingeschlossen Logdateien und statistische Berichte, Datenbanken, Mailinglisten. Email-Accounts werden gesondert betrachtet.

Webspace Überschreitung je GB mtl.

Sollte der in Ihrem Webhosting Paket enthaltene Webspace ausgeschöpft sein, gibt es je nach Hosting Paket unterschiedliche Möglichkeiten: Upgrade auf ein anderes Hosting Paket mit mehr Webspace, pauschal zusätzlichen Webspace erwerben oder am Ende des Monats den zusätzlich verbrauchten Speicher anteilig mit der Hosting Rechnung zu begleichen.

Zusatz Webspace Paket je GB mtl.

Wenn der im Paket enthaltene Speicherplatz nicht ausreicht, besteht auch die Möglichkeit Speicherplatz als Zusatz hinzubestellen.

Transfervolumen / Traffic

Traffic/Transfervolumen bezeichnet den Datentransfer, der durch die Webseitenaufrufe Ihrer Besucher sowie Ihren FTP-Transfer generiert wird. Ebenso zählt der Transfer durch E-Mail.Versand hinzu. In die Trafficermittlung werden eingehenden als auch ausgehender Datenverkehr eingeschlossen. Höheres Transfervolumens bedeutet meist eine viel besuchte Seite. In einer Traffic-Flat ist jeglicher Daten-Transfer enthalten.

FTP-Zugang

FTP ist die Abkürzung für File Transfer Protocol. Mittels FTP werden Dateien über das Internet auf Ihren Webspace übermittelt. Sie benötigen hierzu ein entsprechendes FTP-Programm (Beispiele auf unserer Webseite unter http://www.domain-hosting.de/download-programme-software/).So können Sie lokal geänderte Daten auf unseren Server ablegen, bearbeiten, löschen.

Zugriff auf .htaccess

htaccess-Dateien sind Server-Konfigurationsdateien für Verzeichnisse, die zu Ihrem Web-Angebot gehören. Durch .htaccess-Technik können verschiedenste Konfigurationen vorgenommen werden: nur bestimmten Benutzern den Zugriff auf bestimmte Daten erlauben, Verzeichnis Passwortschutz erstellen, Benutzerkreise automatisch aussperren, Optionen zum Verzeichnis-Browsing (Aufruf ein Verzeichnisse ohne index.html) einstellen, Seite Weiterleitungen einstellen, eigene Regelungen für HTTP-Fehlermeldungen schaffen, abhängig von bestimmten Bedingungen alternative Inhalte anbieten, z.B. unterschiedliche Sprachen je nach Sprache des verwendeten Web-Browsers, Daten komprimiert an den aufrufenden Browser übertragen lassen, URL Umleitung einzelner zu Ihrer Webseite gehörenden Adressen.

Domains
Anzahl de-Domains

Eine Domain ist die Adresse Ihres Internetauftritts. Domains können je nach Länderkennung und Bereich unterschiedliche Endungen besitzen. .de steht für Deutschland. Inklusiv-Domains .de bezeichnet die Anzahl der im Hosting Angebot enthaltenen .de Domains.

oder andere TLD: z.B. at

Eine Domain ist die Adresse Ihres Internetauftritts. Domains können je nach Länderkennung und Bereich unterschiedliche Endungen besitzen. Neben .de für Deutschland gibt es auch noch viele weitere Endungen. Hier wird die Anzahl der im Hosting Angebot enthaltenen at, com, net, org, info, eu, name, biz, ch Domains definiert.

Sub-Domains

Für Domains können untergeordnete Adressen, sogenannte Sub-Domains angelegt werden. Diese können ebenfalls eigenständig verwaltet werden und eigene Inhalte haben. So können Sie auf Ihrer Webseite ein Forum unter einer Subdomain laufen lassen, die z.B. folgendes Format haben könnte http://forum.ihre-domain.de.

DNS Verwaltung

DNS (Domain Name System oder auch Domain Name Service genannt) ist zuständig für die Umsetzung von Domain Namen in die dazugehörige IP-Adresse und umgekehrt. Das DNS-Verfahren wird durch eine verteilte Datenbank realisiert. Über DNS EInträge können verschiedenste Einstellungen für eine Domain getätigt werden. SO könnte beispielsweise für den Email-Verkehr eine andere Server-IP als für den Aufruf Ihrer Webseite eingestellt werden.

externe Domain nutzen

Sie haben bereits bei einem anderen Anbieter eine Domain und möchten diese nicht zu uns umziehen. Sie können dann bei Ihrem Domain-Anbieter unsere Server-IP in den A-Record des DNS-Eintrags schreiben und somit Ihre Domain auf Ihren Webspace bei uns weiter leiten.

aufschaltbare Domains (Multi-Domain)

Multi-Domain fähig bedeutet, dass auf Ihrem Hosting Account mehrere Domains eingerichtet und genutzt werden können.

weitere Domains Preisliste

Verfügbare Endungen und Preise

DB / Komponenten
Datenbank

MySql ist die meist verwendete kostenlosen OpenSource SQL Datenbank. Mit Scriptsprachen wie PHO, Perl können Datenbanken gelesen, gefüllt oder Datensätze gelöscht werden. Komplexe Systeme wie Content Management Systeme (Typo3, Joomla) benötigen leistungsfähige Datenbanken, da teilweise grosse Datenmengen verarbeitet werden müssen.

Anzahl Datenbank

Hier wird die Anzahl der im Hosting enthaltenen Datenbanken aufgeführt. Wenn Sie Software installieren, wird im Normalfall je Software-Lösung eine Datenbank benötigt.

mehrere Datenbank-Benutzer

Um auf eine Datenbank zugreifen zu können, muss ein Benutzer angelegt sein, der die Berechtigung hat diese Datenbank zu nutzen. Je nach Hosting Angebot sind unterschiedlich vielen Datenbank-Nutzer enthalten.

Datenbank-Benutzer selbst einrichten

Um eine Datenban nutzen zu können wird ein Benutzer benötigt. In einigen Hosting Angeboten können Sie selbst keine Datenbank-Benutzer anlegen.

Datenbankverwaltung phpMyAdmin

phpMyAdmin / Webmin ist eine Verwaltungsoberfläche, über die Sie ihre Datenbank verwalten können. Sie können sich die einzelnen Tabellen anzeigen lassen, Datensätze löschen oder die Datenbank sichern.

SSI (Server Side Includes)

SSI steht für Server Side Includes. SSI wird dazu genutzt, den Inhalt einer Datei oder die dynamische Ausgabe eines CGI-Programmes in eine Webseite einzufügen. SSI-Seiten haben die Dateiendung .shtml.

Scriptsprachen

Es gibt unterschiedliche Programmiersprachen für Software, die auf einem Webserver eingesetzt werden kann. Gängige Sprachen sind PHP, Perl, Python. Perl ist eine freie und plattform-unabhängige Skriptsprache, welche mehrere Programmierparadigmen (Programmiertechniken) unterstützt. Ausgesprochen modular aufgebaut, lässt sich diese beliebig erweitern und kann sowohl in der Web- als auch Serverprogrammierung zum Einsatz kommen. PHP steht für „PHP- Hypertext Preprocessor“ und ist eine komplexe Scriptsprache um Web-Applikationen wie zum Beispiel Shopsysteme zu erstellen. Besonders die Kombination zusammen mit einer MySQL Datenbank erlaubt jedem Webentwickler unkompliziert und schnell dynamische Webanwendungen zu verwirklichen. Python ist eine objektorientierte Scriptsprache die sich in den letzten Jahren neben Perl etablieren konnte.

Shell-Zugang (SSH)

SSH (secure shell) ist eine Programmkombination - bestehend aus einem Server, einem Client und mehreren Hilfsprogrammen. Es dient dazu, mittels eines Hilfspromms eine sichere Verbindung zu einem Webserver aufzubauen und diesen zu administrieren. Es können so Einstellungen vorgenommen werden, die so ohne weiteres übers Web nicht durchgeführt werden können. Dies Funktion steht nur in einigen Hosting Angeboten zur Verfügung.

Cronjobs

Das sind dynaminisierte Aufgaben, die regelmäßig serverseitig aufgerufen und durchgeführt werden können. Scripte können zu einem bestimmten Zeitpunkt/Datum aufgerufen und ausgeführt werden.

Webapplikationen

Über Plesk besteht die Möglichkeit, sich Software aus einer grossen Auswahl (über 170 Webapplikationen) selbst per Knopfdruck und Ausfüllen einiger nötigen Daten (unterschiedlich je nach Web-Software) zu installieren. Unter anderem stehen Programme wie CMS-Systeme wie Joomla, Typo3, , Blogs wie WordPress, Shops wie oscommerce, Foren wie phpBB und viele weitere zur Verfügung. Bei allen Programmen handelt es sich um Open Source Programme, die kostenfrei nutzbar sind.

Email
Postfächer mit IMAP und POP3

Bei POP3 handelt es sich um ein Übertragungsprotokoll, über welches ein Client E-Mails von einem E-Mail-Server abholen kann. POP3 ist ein ASCII-Protokoll, wobei die Steuerung der Datenübertragung durch Kommandos geschieht, die standardmäßig an den Port 110 geschickt werden. Auf einem POP3 Account werden E-Mails zwischengespeichert bis Sie diese von unserem Server abrufen. Ein POP3 Account kann von einer oder mehreren E-Mailadresse(n) angesprochen werden. POP3 ist in der Funktionalität sehr beschränkt und erlaubt nur das Abholen und Löschen von E-Mails am E-Mail-Server. Für weitere Funktionalitäten wie hierarchische Mailboxen direkt am Mailserver, Zugriff auf mehrere Mailboxen während einer Sitzung, Vorselektion der E-Mails usw. müssen Protokolle wie IMAP verwendet werden.

Postfachspeicher je Postfach

Speichergrösse der EMail-Postfächer für die Aufbewahrung Ihrer Emails.

Webmail

Ist ein Programm, über welches Sie per Internet-Browser Zugriff auf Ihre Postfächer haben. Sie können sich in dieses Programm mit den Benutzerdaten für Ihren Email_Account einloggen und bequem online Ihre Emails lesen. Das ist besonders praktisch, wenn Sie einmal nicht zu Hause am heimischen Rechner sind und dort Emails empfangen können.

E-Mail Weiterleitungen

Eine Mail-Weiterleitung ist eine E-Mailadresse, die auf eine andere E-Mailadresse weiterleitet.

E-Mail Aliase

Ein EMail-Alias ist eine alternative Email-Adresse für eine bereits angelegte Email-Adresse. Post, die an einen Email-Alias gesendet wird, landet im gleichen Postfach wie die Haupt-Email-Adresse. So müssen Sie sich lediglich einen EMail-Account in Ihrem Email-Programm auf dem heimischen PC anlegen.

Anti-SPAM (Spamassasin)

Mittels eines serverseitigen Programms SpamAssasin können Emails als Spam gefiltert werden. So können bereits im Vorfeld, vor der Auslieferung der Emails viele unerwünschte Emails aussortiert werden.

Spam-Filter (Level, Black-, Whitelist)

Über Ihren Account können Sie selbst entscheiden welche E-Mails (z.B. mit einem bestimmten Betreff oder Absender) als Spammail erkannt werden sollen. Diese erhalten dann entsprechend in der Betreffzeile beispielsweise ein ****SPAM, so können Sie per WebMail diese E-Mails schnell und einfach ausblenden lassen, bzw. bei Abruf mittels POP3 diese über die Filterregel (im Outlook beispielsweise) in den Papierkorb verschieben lassen. Über den Account können Sie den Härtegrad der Filterung einstellen.

Catch-All, multiple Email-Weiterleitung

Catch-All Email-Adressen sind Blankoadressen. Ihnen können Emails an alle beliebigen Namen vor dem @ geschickt werden, so zum Beispiel: quatsch@ihre-domain.de ; diese werden dann in ein E-Mail-Postfach Ihrer Wahl weitergeleitet.

Autoresponder

Autoreponder ermöglichen eine automatisch Beantwortung von Emails, auch in Abwesenheit. So können Sie mit einem Autoresponder z.B. jede eingehende Email beatworten lassen mit: Ich habe Ihre Email erhalten und melde mich schnellst möglich.

Mailing-Listen

Mit Mailinglisten können Diskussionsrunden per EMail eingerichtet werden. EIne Email wird an alle im Verteiler stehenden Empfänger weitergeleitet, Antworten ebenfalls. So können andere einen Gesprächsverlauf auch passiv verfolgen und auf dem Laufenden bleiben. Als Mailinglisten-Software verwenden wir mailman.

Mail Gruppen

Mailgruppen dienen als Email-Verteiler an viele Email-Empfänger.

Email Anhänge (max. in MB)

Hier wird die mögliche Grösse von EMail-Anhängen definiert.

Server / Sicherheit
Betriebssystem

Debian GNU/Linux ist eine freie Distribution des GNU/Linux-Betriebssystems. Sie wird ausschließlich von vielen Freiwilligen gewartet und aktuell gehalten.

Verwaltung

Die weltweit führende Server-Management-Software Parallels® Plesk Panel für bequemen Server-Verwaltung mit höchster Sicherheit und Funktionalität. Über Plesk können Webapplikationen installiert, Email-Adressen angelegt, Webinhalte verwaltet werden u.v.m.

Webstatistik

Hier werden Webseiten-Besucher, Seitenaufrufe, Suchkombinationen, Benutzte Browser u.v.m. angezeigt. Es stehen Webalizer und AWStats zur Verfügung.

SSL

SSL steht für und ist ein Protokol zur sicheren Übertragung von Kunden-/Post-Dateien. Webinhalte werden über https:// übertragen. Sie haben auch in einigen Hosting-Angeboten die Möglichkeit, ein eigenes Domain-gebundenes SSL-Zertifikat zu bestellen. Besonders bei der Übertragung sensibler Daten wie bei einem Webshop die Kontodaten dient diese Verschlüsselung zur Sicherheit.

Passwort - Verzeichnisschutz

Wenn Sie Besuchern bestimmte Teile /Ordner Ihrer Webseite nur mit zuvor mitgeteiltem Passwort zugänglich machen wollen, können Sie für ein Verzeichnis einen Passwort-Schutz einrichten.

Traffic-Kontrolle (Auslastung)

Zum Datentransfer zählen Web- (HTTP), Email- (POP3,IMAP,SMTP) und FTP-Transfer. Hierbei wird sowohl eingehender als auch ausgehender Traffic gemessen. Sie können eine entsprechende Übersicht des entstandenen Datentransfer in dem Verwaltungsbereich Ihrer Domain einsehen (PLESK > Traffic-Nutzung).

Logfiles

Unter Plesk im Log Manager können Sie Fehlermeldungen und Zugänge in den Logfiles error_log und access_log einsehen. Wenn Sie eine Software installiert haben und diese nicht einwandfreifunktioniert, können Sie so nach Fehlermeldungen suchen und so versuchen die Fehler zu beseitigen.

eigene Fehler-Dokumente

Wenn auf Ihrer Webseite Dateien/URLs aufgerufen, die es nicht gibt, wird vom Browser eine Standard-Fehlermeldung ausgegeben. Diese Fehlerdokumente können auch selbst für bestimmte Fälle gestaltet werden.

serverseitiges Backup

Hier ist das Backup gemeint, welches automatisch serverseitig gestartet wird.

Vorhaltezeit Backup

Dies ist die Dauer, wie lange das serverseitig erstellte Backup aufbewahrt wird.

Kunden-Backup per Plesk

Plesk bietet ebenfalls die Möglichkeit ein Backup zu fahren. Man kann zwischen nur Inhalten und Inhalte und Konfigurationen wählen. DIese Funktion ist nicht in allen Hosting Paketen enthalten.

Kunden-Backup per FTP/phpMyAdmin

Backups können ausserdem jederzeit vom Kunden selbst erstellt werden. Per FTP können die Webinhalte geladen werden. Über phpMyAdmin können Datenbanken gesichert werden.

Kundenservice / Support
Telefon-Support

Diese Funktion steht unseren Kunden der Hosting Specials nicht zur Verfügung. Kunden mit Hosting Special Angeboten haben keinerlei Support enthalten, lediglich ein Notfall-Support, wenn die Webseite/Domain nicht verfügbar ist. Hierfür kann im Kundenbereich ein Notfall-Ticket eingereicht werden.

E-Mail/Ticketsystem

Neben dem telefonsichen Support, steht Ihnen unser Email-Support, bzw. unser Ticketsystem zur Verfügung. Kunden mit Hosting Special Angeboten haben keinerlei technischen Support enthalten, lediglich ein Notfall-Support, wenn die Webseite/Domain nicht verfügbar ist. Hierfür kann im Kundenbereich ein Notfall-Ticket eingereicht werden.

FAQ, Forum, Plesk

Weitere Hilfestellungen z.B. zur Einrichtung von Email-Adressen, Anlegen einer Datenbank etc. finden Sie in Ihrem Kundenbereich im Hilfe-Forum, in unseren FAQ und unter der Verwaltungsoberfläche Plesk selbst.

Service Level

Hier sind bestimmte Service Leistungen, Reaktionszeiten etc. geregelt.

Restore Kunden-Account

Sie haben Einstellungen in Ihrem Hosting Account verändert oder Dateien hochgeladen oder Software installiert und nichts geht jetzt mehr. Dann hilft nur ein Restore, d.h. der Hosting Account wird komplett zurück gesetzt, also in den Auslieferungszustand gesetzt.

Backup einspielen

Sie haben Ihre Webseite gelöscht und wollen diese wieder herstellen. Wir spielen Ihnen ein Backup auf.

Anpassung Konfigurationen/Limits

Bestimmte Einstellungen in der php-ini können verändert werden, wie z.B. das memory_limit, max_file_size etc.. In einigen Hosting Paketen ist eine Anpassung dieser Konfigurationen auf Anfrage und nach Absprache möglich.

Upgrade Hosting Paket

Hiermit ist der Wechsel zu einem anderen Hosting Paket gemeint. Innerhalb der Hosting StartUps ist kein Upgrade möglich. Die Kosten eines Hosting StartUps können nicht angerechnet werden.

Kosten / Vertrag
Bereitstellung *

Kosten je Monat / Quartal / Halbjahr / Jahr

Einrichtungsgebühr

einmalige Kosten für die Einrichtung

Mindestlaufzeit

Mindest-Vertragsdauer

Kündigungsfrist

Zeitpunkt bis zu welchem das Hosting Paket gekündigt werden muss, falls es sich nicht automatisch verlängert werden soll (die Mindestlaufzeit muss erreicht sein).

Zahlungsart

mit diesen Methoden kann bezahlt werden

Abrechnungsintervall (Monate)

In diesem Intervall werden die Kosten für das Paket fällig.

2. spalte speicher

8 GB
2. spalte traffic

unbegrenzt
2. spalte domains

1
2. spaltemögliche webseiten

10
2. spaltemysql db

unbegrenzt
2. spalte

unbegrenzt

1 GB

128 M

einstellbar

php

einstellbar

einstellbar

einstellbar

128 M

42 M

42 M

60 s

60 S

Off (optional on)

8 GB

1,- Eur

1GB 1,- Eur, 5 GB 3,- Eur, 10 GB 5,- Eur

Traffic Flat (Fair Use)

unbegrenzt

1x

1x

unbegrenzt

10x

optional

MySQL

unbegrenzt

PHP 5, Perl, Python

unbegrenzt

1 GB

unbegrenzt

unbegrenzt

unbegrenzt

1x

1x

5 MB (optional 50 MB)

Debian

Plesk

3 Tage

SLA Advanced

kostenfrei

19,- Eur

ggfls. auf Anfrage

4,95 Eur

-

3 Monate

4 Wochen vor Vertragsende

Überweisung / Lastschrift

1 / 3 / 6 / 12

2. spalte speicher

12 GB
2. spalte traffic

unbegrenzt
2. spalte domains

1
2. spaltemögliche webseiten

15
2. spaltemysql db

unbegrenzt
2. spalte

unbegrenzt

1 GB

128 M

einstellbar

php

einstellbar

einstellbar

einstellbar

128 M

42 M

42 M

60 s

60 S

Off (optional on)

12 GB

1,- Eur

1GB 1,- Eur, 5 GB 3,- Eur, 10 GB 5,- Eur

Traffic Flat (Fair Use)

unbegrenzt

2x

1x

unbegrenzt

15x

optional

MySQL

unbegrenzt

PHP 5, Perl, Python

unbegrenzt

1 GB

unbegrenzt

unbegrenzt

unbegrenzt

2x

2x

5 MB (optional 50 MB)

Debian

Plesk

3 Tage

SLA Advanced

kostenfrei

19,- Eur

ggfls. auf Anfrage

7,50 Eur

-

3 Monate

4 Wochen vor Vertragsende

Überweisung / Lastschrift

1 / 3 / 6 / 12

2. spalte speicher

18 GB
2. spalte traffic

unbegrenzt
2. spalte domains

1
2. spaltemögliche webseiten

20
2. spaltemysql db

unbegrenzt
2. spalte

unbegrenzt

1 GB

128 M

einstellbar

php

einstellbar

einstellbar

einstellbar

128 M

42 M

42 M

60 s

60 S

Off (optional on)

18 GB

1,- Eur

1GB 1,- Eur, 5 GB 3,- Eur, 10 GB 5,- Eur

Traffic Flat (Fair Use)

unbegrenzt

3x

2x

unbegrenzt

20x

optional

MySQL

unbegrenzt

PHP 5, Perl, Python

unbegrenzt

1 GB

unbegrenzt

unbegrenzt

unbegrenzt

10x

10x

5 MB (optional 50 MB)

Debian

Plesk

3 Tage

SLA Advanced

kostenfrei

19,- Eur

ggfls. auf Anfrage

9,95 Eur

-

1 Monat

4 Wochen vor Vertragsende

Überweisung / Lastschrift

1 / 3 / 6 / 12

Zusatz Produkte:

 

SSL Zertifikat

Sie betreiben einen Webshop, bei dem Ihre Kunden Ihre Kontodaten bei einer Bestellung angeben? Oder haben Sie eine Internetseite, über die Sie oder Ihre Kunden untereinander vertrauliche Informationen austauschen? Dann sichern Sie Ihre Webseite und geben Ihren Kunden Sicherheit und Vertrauen.

weitere Domains

Sie betreiben mehr als ein Internetprojekt oder möchten mehrere Zubringer Domains für Ihre Webseite benutzen. Dann können Sie weitere Domains bestellen. Wir bieten Ihnen neben den klassischen Domainendungen auch viele interessante, neue Domains, z,B. .bayern, .nrw, .online, .reise, .dating, .immobilien, .restaurant, .sale, .versicherung und viele weitere.

auf-rechnung-bestellen24

Wir arbeiten seid gut 7 Jahre mit SteflaWeb -> www.domain-hosting.de zusammen. In der gesamten Zeit haben wir nur positive Erfahrungen gesammelt.

KleinerGruenerKaktus

Seit einiger Zeit habe ich ein Paket "Web-Visitenkarte" bei www.domain-hosting.de.
Diese Bewertung verfasse ich in erster Linie, weil ich den Support loben möchte:

ksejo

Eine kleine, aber feine Firma :-) Fühle mich gut betreut und hatte bis jetzt keine Probleme.
Kunden die preiswerte und trotzdem gute Diensteistungen

privater Kunde

Dieser Hoster ist für diejenigen empfehlenswert, die eine günstige, performante und roboste Hostingplattform suchen und Wert auf kompetente und freundliche Ansprechpartner legen.

gewerblicher Kunde

Habe ein Homeweb Paket: der Preis stimmt. Bisher hatte ich keine Probleme mit der Erreichbarkeit und der Schnelligkeit. Mit dem Support bin ich auch zufrieden, am Telefon wurde mir bisher immer geholfen.

gewerblicher Kunde

Das Eröffnen des Kontos war einfach und schnell. Rückfragen wurden sofort und präzise geklärt, die Übernahe der vorhandenen Domais (mehrere!) klappte reibungslos.

privater Kunde

Der Support konnte mir bislang immer weiter helfen, auch als ich mal Schwierigkeiten mit TYPO3 hatte. Die Mitarbeiter hatten schnell Lösungen parat, waren sehr freundlich

privater Kunde

Ich bin mit diesem Anbieter bestens zufrieden. Die Kosten sind günstig, meine Webseite ist immer erreichbar und baut sich schnell auf. Bei Fragen habe ich bisher immer schnell eine Antwort bekommen (und eine Lösung).

gewerblicher Kunde

Sehr zu empfehlender Anbieter, dem ich auch weiterhin meine Website anvertraue.

gewerblicher Kunde

Rundum zufrieden mit Leistung, Preis und Service.

privater Kunde

Ein sehr empfehlenswerter Domain-Hoster, da Leistung und Support sehr gut sind.